Rüdiger Pfeffer Malerei

Rüdiger Pfeffer

Eine Wildblumenwiese im eigenen Garten war Anlass für Rüdiger Pfeffer wieder zu malen, eher gegenständlich und mit Acryl-Farben. Seid dem Sommer 2012 entstanden Bilder von Blumen, Tieren aus dem Heimat-Tierpark Olderdissen in Bielefeld, auch Porträts von "Patienten" aus der Tierarztpraxis nebenan. Für 2019 sind neue Blumenbilder und für den Herbst Arbeits- Besuche bei alten Haustierrassen geplant.

Der Künstler studierte vier Jahre freie Malerei an der Kunstakademie in Düsseldorf bei Prof. Gotthard Graubner. Während der Studienzeit malte er vorwiegend abstrakte Bilder in Öl und zeichnete expressive Aktdarstellungen auf Papier.

Nach einem Frankreichbesuch und dem begeisterten Kennenlernen der dortigen Comic-Kultur, schloss sich ein Grafikdesign-Studium in Münster an. Thema seiner Diplomarbeit war ein Shakespeare-Drama umgesetzt als Comic und Theoretisches zu der Geschichte des europäischen Comics.

Rüdiger Pfeffer ist selbstständiger Grafik-Designer und Illustrator. Schwerpunkte seiner Arbeit sind Illustration, Werbe- und Gebrauchsgrafik, Malerei, Kinderbibeln, Comics- und Zeichenworkshops.